Gemeinde Malterdingen

Seitenbereiche

Navigation

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bericht über die 1. Energiewerkstatt

Bericht über die 1. Energiewerkstatt

Am Mittwoch, 05. April 2017 fand die Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept für Malterdingen statt. Ziel dieser 1. Energiewerkstatt war, das lokale Wissen über sinnvolle Klimaschutzmaßnahmen zu erschließen und Ideen der Bürger zu sammeln. Daher waren Bürger, Gewerbetreibende und Gemeinderäte aus Malterdingen mit ihrem Ideenreichtum und ihrer Kreativität gefragt. Die Energiewerkstatt wurde durch eine erfahrene Moderatorin, Frau Marissa Walzer, geleitet und durch zwei Klimaschutzberater der badenova, Frau Simone Stöhr-Stojakovic und Herr Marc Krecher, fachlich begleitet.

Nachdem die wesentlichen Ergebnisse der Energiepotenzialstudie in Malterdingen vorgestellt wurden, waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgefordert, ihre Klimaschutzideen und Anregungen auf Kärtchen zu schreiben. Dabei waren alle Vorschläge, Anregungen sowie Fragen willkommen. Die gesammelten Ideen wurden an einer Pinnwand thematisch sortiert und anschließend durch die Teilnehmer anhand von Klebepunkten priorisiert.

Die übergeordneten Themen Mobilität, erneuerbare Energien, Öffentlichkeitsarbeit und Energiesparen wurden von den Teilnehmern am höchsten bewertet und in vier Arbeitsgruppen vertieft bearbeitet und diskutiert. Dazu wurden vier Arbeitstische mit Papier belegt, auf dem die Teilnehmer ihr Wissen, ihre Ideen und ihre Erwartungen aufschreiben konnten. In einer Abschlussrunde wurden die jeweiligen Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen dem Plenum vorgestellt.

Bürgermeister Hartwig Bußhardt freute sich über die zahlreichen Teilnehmer und die aktive und konstruktive Mitarbeit. Die Klimaschutzberater der badenova werteten die Veranstaltung ebenfalls als sehr produktiv und ergebnisreich.

Die Ideensammlung aus der Energiewerkstatt wird nun aufgearbeitet und in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 16. Mai 2017 vorgestellt. Der Gemeinderat wird hierbei aufgefordert werden, die ausformulierten Ideen auf Basis ihrer persönlichen Einschätzung nach Prioritäten zu bewerten. In einer zweiten Energiewerkstatt, die am 12. Juli 2017 stattfinden wird, haben Teilnehmer schließlich die Möglichkeit, ausgewählte Maßnahmen zu konkretisieren.

Das Protokoll der 1. Energiewerkstatt steht auf der Gemeindehomepage zum Download verfügbar. Bei weiteren Fragen steht Herr Schuler von der Gemeindeverwaltung oder Frau Stöhr-Stojakovic von badenova gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Kontakt

Rathaus

Gemeinde Malterdingen
Hauptstraße 18      
79364 Malterdingen
Tel.: 07644 9111-0
Fax: 07644 9111-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch zusätzlich
15:30 Uhr bis 18:00 Uhr (Achtung: Während den Sommerferien 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr!!!)